Leistungen

Diagnostik

Erkennung von Erkrankungen, Verletzungen und Funktionsstörungen durch:

Röntgen des Bewegungsapparates

Darstellung oder Ausschluss von Krankheiten, Verletzungen oder Deformitäten von Knochen und Gelenken durch Röntgenstrahlen.

Sonographie des Bewegungsapparates

Die Sonographie ist eine unterstützende Maßnahme zur genauen Untersuchung und Diagnostik von Erkrankungen der Gelenke und den umgebenden Weichteilen durch Ultraschallwellen.

Mit Hilfe des Ultraschalls lassen sich auch Injektionen z.B. zum Einbringen von Medikamenten oder Punktionen zielgenau durchführen.

 

MRT und Knochendichtemessung

Diese Geräte stehen zur vertiefenden Diagnostik in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung.

Labor

Nachweis / Ausschluss von entzündlichen Erkrankungen im Blut (z.B. klassisches Rheuma, Gicht, usw.)

Therapie

Maßnahmen zur Behandlung aufgrund einer zuvor erlangten Diagnose:

Injektionstherapie und Nervenblockaden

Sie eignen sich, akute oder chronische Schmerzen im Bereich der Haltungs- und Bewegungsorgane auszuschalten bzw. zu lindern. Besonders im Rahmen der konservativen Therapie von Rückenschmerzen stellen wirbelsäulennahe Injektionen eine wichtige Säule des Therapiekonzeptes dar.

Chirotherapie / Manuelle Funktionsdiagnostik

Akute, länger anhaltende und immer wiederkehrende Beschwerden der Wirbelsäule und der Gelenke sind meist komplexe Störungen des Zusammenspiels von Muskeln und Gelenken. Auslöser sind Fehlhaltungen, Bewegungsmangel, einseitige Belastung, Arbeit unter Stress oder psychische Anspannung bei seelischen Problemen und vieles andere mehr.

Mit der Chirotherapie (Manuelle Therapie) lässt sich die gestörte Funktion von Muskeln und Gelenken und deren Zusammenspiel wieder herstellen.

Akupunktur und Schröpftherapie (TCM)

Die Akupunktur als Behandlung von krankhaften bzw. scherzhaften Zuständen durch die Stimulation einzelner Akupunkturpunkte auf den Energieleitbahnen des Körpers (Meridiane), ist ein Bereich der Traditionelles Chinesischen Medizin (TCM). Durch den Einstich mit feinen Akupunkturnadeln kommt es zu einer Bewegung der Lebensenergie QI, wodurch Balancestörungen der Energieleitbahnen ausgeglichen und störende Energien ausgeleitet werden können.

Unterstützend zur Akupunktur bietet unsere Praxis die unblutige Schröpftherapie an. Hierbei wird, über einen sanften Unterdruck des Gewebes und der Muskulatur, eine zusätzliche tiefe Muskelentspannung erreicht. Durch zusätzliche Wärmeanwendungen kann diese noch intensiviert werden.

Akupunktur- und Schröpfbehandlungen lassen sich sehr erfolgreich einsetzen bei:

  • Schmerzhaften Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Chronischen Schmerzerkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems
  • Verspannungen (z.B. im Nachken- und Rückenbereich)
  • Tinnitus (Ohrgeräusche)
  • Durchblutungsstörungen
  • Chrinische Sehnenansatzbeschwerden (z.B. Tennisellenbogen)
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
Sportmedizin / Tauchtauglichkeits-Untersuchung

Behandlung und Beratung:

  • Bei Sportverletzungen
  • Bei sportspezifischen Problemen
  • Bevor Sie eine neue Sportart beginnen

Durchführung von:

  • Sporteignungsuntersuchungen
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen nach GTÜM-Richtlinien
  • Kinesio-Tape Therapie
Osteopathie

Osteopathie ist ein manuelles Behandlungsverfahren für Bewegungsapparat, Organe und Gewebe im Körper.

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht (LNB)

Weitere Informationen auf www.liebscher-bracht.com

LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht
Osteoporosebehandlung

Die typischen Kennzeichen für den altersbedingten Knochenschwund sind eine verringerte Knochenmasse und eine poröse Knochenstruktur. Dies kann dazu führen, dass die Knochen leichter brechen, auch ohne besondere Krafteinwirkung von außen.

Deutschlandweit leiden etwa 5 Millionen Menschen an Osteoporose. Hauptsächlich betroffen sind Frauen zwischen dem 50. Und 60. Lebensjahr in der Menopause. Aber auch eine Schilddrüsenfehlfunktion, Zuckererkrankung (Diabetes mellitus), kontinuierliche Einnahme von Cortison, chronische Nierenerkrankung oder Alkoholsucht können Auslöser von Osteoporose sein.

Für eine erfolgreiche Behandlung ist ein frühzeitiges Erkennen der Symptome der Osteoporose wichtig. Erste Anzeichen von Osteoporose können chronische Rückenschmerzen und Größenabnahme sowie eine zunehmende Fehlhaltung des Rückens sein.

Zur Bestimmung der Knochendichte steht in unmittelbarer Nähe ein Gerät zur Verfügung. Auch alle weiteren, notwendigen, dazugehörenden Untersuchungen werden bei uns in der Praxis durchgeführt.

Orthopädische Hilfsmittel

Zur Verbesserung der Ganzkörperstatik und damit zur Behandlung bzw. Verhinderung von Fehlhaltungen des Bewegungsapparates, zur Entlastung von Gelenken und zur Behandlung schmerzhafter Bewegungseinschränkungen kommen oftmals Hilfsmittel zum Einsatz.

Hierzu zählt die Routineversorgung mit Unterarmgestützten, Gelenk- und Rumpfbandagen sowie die Versorgung mit Einlagen, Maßschuhen und speziellen Schuhzurichtungen nach vorheriger Ganganalyse und einem Fußcheck.

Bei Patienten, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, führen wir Kontrollen der Sitzposition und eine Überprüfung der Funktionalität des Rollstuhls durch.

VNS-Analyse

Die Analyse des vegetativen Nervensystems ist die erste Diagnostik, die Erkrankungen, speziell Herz-Kreislauferkrankungen sichtbar macht, selbst wenn alle Laborparameter und andere Untersuchungsergebnisse noch völlig unauffällig sind.

7 Minuten, die Ihnen Klarheit bringen!

Ist Ihre Körperregulation im Gleichgewicht?

Organe können nur so funktionieren, wie sie vom VNS reguliert werden!

Die VNS-Analyse ist ideal als:

 

  • Prävention von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems
  • Risikodiagnostik
  • Stressbelastungsdiagnostik
  • Burnout-Prophylaxe
  • Therapiekontrolle
  • Bestätigungsdiagnostik

Und für Menschen mit:

  • Psychischem und körperlichem Stress
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Burnout-Syndrom/Depressionen
  • COPS/chronischer Bronchitis/Asthma
  • Diabetes/metabolischen Syndrom
  • Anderen chronischen Erkrankungen/Schmerzen
  • Schlafstörungen/starkes Übergewicht
  • In der Schwangerschaft
  • Reizdarm/M. Crohn/Colitis ulcerosa
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Hormonelle Erkrankungen
  • Degenerative Erkrankungen
  • Osteoporose/Arthrose
  • Schwindel/Tinnitus/Migräne
  • Neurologische Erkrankungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Chronische Hauterkrankungen
  • Vor, während und nach Chemo- Strahlentherapie

Weitere Informationen auch unter:
www.VNSanalyse.de

und diverse IGEL-Leistungen

Muskuläre Behandlungen

  • TESI (Extensionsliege)
  • Laser zur Schmerzbehandlung
  • Kinesio-Tape

Alternative Schmerzbehandlungen wie

  • Triggerpunktakupunktur
  • Osteopathie
  • Akupunktur
  • Schmerzbehandlung nach LNB

Diagnostische Untersuchungen

Ist Ihr Herz gefährdet?  Sind Sie fit?
(Analyse des vegetativen Nervensystems, Stressbelastungsdiagnostik)

  • VNS-Analyse
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung/ Sportorthopädische Untersuchung

sonstige Leistungen

  • Vitamin B Aufbauspritzen
  • Hyaluron-Gelenkinjektion
  • Atteste

Unser Praxisteam steht Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Bitte sprechen Sie uns an!